BusinessCoaching

Damit Sie Ihre Ziele sicher erreichen...

Wie interessant wäre es für Sie, gemeinsam mit einem BusinessCoach Ihre Ziele sicher umzusetzen?

  • Selbstverwirklichung durch Erfüllung Ihrer Werte
  • Gezielte Aktivierung Ihrer latenten Fähigkeitenund Ressourcen
  • Positive Veränderung von hindernden Sichtweisen (Fokusänderung)
  • Ergebnis- und zielorientierte Selbstverpflichtung (Commitment)
  • Hohe Dialogorientierung und Motivaction
  • Praxiserfahrung und Professionalität durch Dipl. Business- & Management Coach
  • Beeindruckende Fortschritte bei Ergebnis- und Zielerreichung
  • Sicherheit bei Planung und Umsetzung durch Coachingpartner
  • Umfangreiche Referenzen von BtoB-Unternehmen
  • Nachhaltige Verhaltensänderung
  • Teambildung
  • Konfliktmanagement intern und extern

Was hindert Sie jetzt noch Ihre Ziele zu erreichen?

BusinessCoaching Zielgruppen Anzahl Tage
Professionelle Analyse Ihres Verhaltens, Werte, Kompetenzen und Fähigkeiten/ Tätigkeiten und Visualisierung Ihrer Verbesserungspotenziale inklusive Coaching Führungskräfte und Mitarbeiter 2,5 Coachingtage

Coaching von Führungskräften & Mitarbeitern

LESCH CONSULT bietet Business-Coachings im Rahmen eines Unternehmensauftrages an. Dabei ist das Unternehmen Auftraggeber und lässt seinem Mitarbeiter diese Entwicklungsmaßnahme zukommen. 

Zielklärung

Das Unternehmen und der Mitarbeiter definieren den groben Rahmen für die Zieldefinition. Der Mitarbeiter definiert dann im Coaching selbst genau sein Coachingziel.

Verschwiegenheit

Der Coach ist seinem Coachee gegenüber verpflichtet, die im Coaching besprochenen Themen absolut vertraulich zu behandeln. Eine Rückmeldung an das Unternehmen über den Fortgang und Erfolg des Coachings geschieht nur in Rücksprache mit dem Mitarbeiter.

Business-Coaching für Einzelpersonen

Wir bieten ebenfalls Coaching für Einzelpersonen an, die sich selbst für diese Maßnahme entschieden haben um dadurch ein berufliches Anliegen im Rahmen des Coaching Prozesses zu klären.

Themen eines Business-Coachings können beispielsweise sein:

  • Entscheidungsfindung und Karriereplanung
  • Vorbereitung auf die bevorstehende Übernahme einer Führungsposition
  • Vorbereitung auf den Wechsel in einen neue Position
  • Verbesserung der Führungskompetenzen (Delegation, Führung von Mitarbeitergesprächen, Konfliktmanagement) 
  • Konfliktlösung am Arbeitsplatz
  • Einüben eines konstruktiven Meetingverhaltens
  • Arbeit am eigenen Auftreten und Verhalten  (Klarheit, Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikation)
  • Arbeit an den eigenen Verhandlungstechniken
  • Vorbereitung auf Präsentationen und Bewerbungsgespräche

Abrenzung COACHING - BERATUNG - TRAINING - THERAPIE

Coaching ist eine Wegbegleitung - eine Hilfe zur Selbsthilfe. Der Mensch wird in seiner einzigartigen Individualität (Verhalten, Werte, Ziele, Erfahrung, etc.) erkannt und gefördert. Coaching unterstützt Menschen bei ihrem freiwilligen und nachhaltigen Veränderungswillen und entwickelt eine Veränderungsbereitschaft in Richtung Erfüllung der eigenen Werte, die letztendlich mehr Spaß und Lebensfreude und weniger Schmerz für den Coachee bedeuten. Beim Coaching steht der Mnesch im Mittelpunkt.

Im Coaching werden die Fähigkeiten und Möglichkeiten des Menschen analysiert und aufgezeigt. So wird "das Beste" im Menschen geweckt, der Erfolgsweg vom Coachee selbst erkannt und beschrieben. Der Coach erinnert immer wieder an den richtigen Pfad, den der Coachee selbst ausgewählt hat.

Was ist der Unterschied von Coaching und Beratung?

In der klassischen Beratung (Unternehmensberatung) weiß der Berater das, was der Klient nicht weiß. Der Kunde schildert sein Problem bzw. seine Aufgabe, der Berater präsentiert eine Lösung. Die Lösung entspricht oftmals dem Verständnis und Wertebild des Beraters. So gibt es sehr viel gute Beratungskonzepte, die nie in die Tat umgesetzt werden, da sie letztendlich nicht auf den Klienten (Betroffener) abgestimmt waren.

Der Coach geht davon aus, dass der Klient (Coachee) die für ihn beste Lösung selbst weiß und/ oder entwicklen kann. Der Coach unterstützt den Coachee mit Hilfe von Coaching-Interventionen bei dieser Entwicklung. Die gefundene Lösung des Problems bzw. der Aufgabe, die im Coachingprozess entsteht, entspricht voll und ganz dem Coachee und ist für ihn nach seinem Selbstverständnis auch umsetzbar. Betroffene werden so zu Beteiligten. Der Coach geht immer davon aus, dass der Coachee die beste Lösung in sich trägt (im Unter- bzw. Un-Bewusstsein).

Was ist der Unterschied von Coaching und Training?

Ein Training dient dazu, eine Methode/ Prozess bzw. eine Fähigkeit bzw. neues Wissen zu erlernen. Die Methode, die der Mensch erlernen soll, steht im Vordergrund. Diese wird trainiert, bis sie vom Klienten verstanden und anwendbar beherrscht wird. 

Beim Coaching steht der Mensch im Mittelpunkt. Hier wird entweder die technik gefunden, die für den Klienten bzw. Coachee die beste ist oder eine individuelle Lösung entwickelt, die seiner Vorstellung entspricht.

Was ist der Unterschied von Coaching und Therapie?

Die Psychotherapie arbeitet im Allgemeinen mit der Vergangenheit, der Ursachenforschung. Hier finden wir Erklärungen, warum wir uns in welcher Situation wie verhalten bzw. fühlen.

Coaching ist zukunftsorientiert. Im Coaching wird eine vergangene Situation beleuchtet, um die Lösung zu entwickeln. Wir fragen also in erster Linie nicht: Warum fühle ich mich in der Situation schlecht? Sondern vielmehr: Was kann ich tun, um mich zukünftig besser zu fühlen und meine Ziele zu erreichen? Das neue Verhalten muss trainiert werden, bis es verinnerlicht ist. Auch dabei hilft Coaching.